Montag, 21.10.2019, 15:02
Startseite | Kontakt | Impressum | Inhaltsverzeichnis     



Kontakt

LPNRW-Netzbüro
Am Stadtgarten 3
44575 Castrop-Rauxel
Telefon: 02305-96 370 70
Mobil: 0157 - 30 16 59 75
E-Mail: E-Mail senden


06.09.2019
Seminartag "10 Jahre Hessenmed"
Einladung an LPNRW-Mitglieder!

Liebe Netzmitglieder und Interessierte,

über Ihre Mitgliedschaft im LPNRW sind Sie automatisch Mitglied bei MEDI-GENO-Deutschland und somit vom befreundeten Verband "Hessenmed" herzlich eingeladen, am alljährlichen Seminartag teilzunehmen!

Hier gelangen Sie zum ein- bzw. zweitägigen Programm samt Anmeldung.

10.05.2019
Datenschutzrechtliche Beschwerde zur TI-Konnektor-Einführung des LPNRW
Antwortschreiben liegt vor! Beschwerde wird zur Bundessache!

Beschwerdebrief des LPNRW zur Einführung des TI-Konnektors an den Landesbeauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit in Düsseldorf:

Antwortschreiben vom Landesbeauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit NRW:

 


24.03.2019
DSGVO-Veranstaltung des LPNRW am 18. Mai 2019 (Sa.)
Themen: Datenschutz - erste Erfahrungen, Praxisübergabe/Nachfolge, Digitale Patientenakte, Bewertungsportale)

DSGVO-Veranstaltung des LPNRW in Hamm

Treffpunkt:
Sozietät Wolter Hoppenberg (Seminarraum)
Münsterstr. 1-3, 59065 Hamm

Datum:
18.05.2019 (Sa.) von 9-14 Uhr

Für die Details/Tagesordnung/Anmeldung/TN-Gebühr (Mitglieder vergünstigt) bitte hier klicken: Einladung/ Anmeldung

Wie werde ich Mitglied?
Antrag: Einzelmitgliedschaft
Antrag: Netzmitgliedschaft

Bei telefonischer Kontaktaufnahme wenden Sie sich bitte an das Netzbüro unter: 02305 - 96 370 70.
 

 

02.03.2019
Pressemitteilung von MEDI zum Konnektor-Zwang
MEDI prüft Androhung von Honorarabzügen

MEDI lässt Konnektor-Zwang prüfen und besorgt bisherige Kartenlesegeräte
 
Dürfen Niedergelassene per Gesetz und unter Androhung von Honorarabzügen dazu gezwungen werden, den TI-Konnektor in ihren
Praxen zu installieren – auch wenn die Geräte aus Sicht von IT-Experten veraltet und noch nicht alle Fragen zur Datensicherheit geklärt sind?
Dem will MEDI Baden-Württemberg auf rechtlichem Weg nachgehen. Außerdem möchte die MEDIVERBUND AG Abhilfe für Praxen schaffen,
die eine Installation des Konnektors und den Anschluss an die Telematikinfrastruktur verweigern.
 
Alle Informationen finden Sie in der beigefügten Pressemitteilung.

Hinweis: Als LPNRW-Mitglied sind Sie auch Mitglied bei MEDI.

07.06.2018
Rundschreiben QM /NetCert e.V.
Informationsschreiben für Antragsteller - Zertifizierung/Re-Zertifizierung

Download Rundschreiben
 




20.11.2016
Vorträge 14. Kongress "Telemedizin in der Netzarbeit - Fluch oder Weg in die Zukunft" online
Videobeiträge anklicken - rechts im Bild "Vollbild" auswählen

Der LPNRW veranstaltete seinen 14. Jahreskongress am 05.11.2016 in Herne. Hochkarätige Referenten, u.a. Tom Ackermann (AOK Nordwest), Maria Klein-Schmeink (MdB) u.v.m. beleuchteten das aktuelle Thema "Telemedizin" von unterschiedlichen Seiten.

Download Programm/Weiterbildungen
                 
Originalvideos als Download:

Dr. K.-G. Furche: Telemedizin in der Kardiologie



Dr. W. Baumgärtner: Vernetzungsprojekt Heilbronn


Tom Ackermann (Vorstandsvorsitzender AOK-Nordwest)


Prof. Dr. Siegfried Jedamzik: Telemedizin in der Netzarbeit - Was macht Bayern?



Norbert Paland: Vernetzung 2.0 Infrastrukturpotenziale nutzen



Dr. M.-A. Strack-Zimmermann: Meine Daten gehören mir! Ersetzt das Netz die Eigenverantwortung?



Maria Klein-Schmeink: "Telemedizin unterstützt ärztliches Handeln -
sie ersetzt es nicht"



Mathias Redders: Stand des Aufbaus der Telematik-Infrastruktur zur nutzerorientierten Anwendung



Dr. Thomas Kriedel: Das eHealth-Gesetz und die Chancen der IT-Vernetzung für die medizinische Versorgung






30.09.2016
LPNRW in neuen Räumlichkeiten
Neue Kontaktdaten

Sehr geehrte Damen und Herren,

umzugsbedingt erreichen Sie das Netzbüro des LPNRW nun wie folgt:

LPNRW e.V.
Am Stadtgarten 3
44575 Castrop-Rauxel
Telefon: 02305 - 96 370 70
Fax:       02305 - 96 370 71
Mobil:     01573 - 016 59 75
oder wie gewohnt per E-Mail.
 
  E-Mail senden


29.04.2016
PM: LPNRW wählt Vorstand für drei Jahre
Mitgliederversammlung des LPNRW

Die Delegierten der LPNRW-Netze bestätigten im Rahmen der gestrigen Mitgliederversammlung Frank Westerhaus, Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin, einstimmig für drei Jahre im Amt des ersten Vorsitzenden. Zweiter Vorsitzender ist nun Dr. Peter Ramme, Allgemeinmediziner aus Mülheim.

Der weitere Vorstand wurde wie folgt gewählt:  Pressemitteilung






Suche
   

News-Ticker


Mitgliederbereich

Benutzername

Passwort


Passwort vergessen?



Apobank
 
 
 Seite drucken   |    Kontakt   |    Nach oben
 
  © Landesverband Praxisnetze Nordrhein-Westfalen e. V. | Realisation: doxBase Media0.01 sec. | 589100 Visits